Alerts

Logo SAVE - Sisters against violent extremism

29. Oktober 2009

Arshi Saleem Hashmi © A.S. Hashmi

Arshi Saleem Hashmi

Pakistan - "The Show Must Go On"

Gedanken zur aktuellen Situation in Pakistan von Arshi Saleem Hashmi aus Islamabad

Pakistan geht derzeit zweifellos durch eine schwierige Phase; die politischen Leitsätze der Vergangenheit werden nun überarbeitet und neu bewertet. Und dieser Paradigmenwechsel fordert seinen Zoll. Die Mujaheddin von gestern wurden durch die Militanten von heute ersetzt. Und diese nutzen all ihre Macht, um das Gemeinwesen zu zerstören. Die gefährlichste Bedrohung ist, dass der Militanz in Form von Selbstmordattentätern nicht speziell entgegengewirkt wird. Die breite Bevölkerung, unter ihnen viele Kinder und Frauen, sind die Opfer.

Trotz dieses düsteren Szenarios sind die Frauen und Männer in Pakistan entschlossen, aus eigener Kraft etwas gegen die Militanz und den Extremismus zu unternehmen. Der Wunsch Pakistan zu retten und Familie, Gesellschaft und das Land intakt zu halten ist so groß, dass Frauen als Mütter, Ehefrauen, Schwestern und Töchter trotz der Angst und der Sicherheitsbedrohungen ihre Familien auffordern weiter zu machen.
Letzte Woche wurden alle Schulen aufgrund der Terrorgefahr geschlossen, aber in dem Moment, als die Regierung die Wiederaufnahme des Unterrichts ankündigte, kamen als erstes die Frauen mit ihren Kindern in Schuluniformen, um gemeinsam den Extremismus zu bezwingen.

Die Pakistanis sind ein friedliebendes und moderates Volk. Militanz, Radikalismus und religiöser Extremismus werden von der Mehrheit nicht akzeptiert. Ich rufe die Welt dazu auf sich zu bemühen, das pakistanische Volk und die pakistanische Gesellschaft ZU VERSTEHEN, anstatt uns durch Verurteilung und politischen und sozialen Druck zu isolieren.

Die Zivilgesellschaft in Pakistan, SchülerInnen, LeherInnen, Fachleute, sie alle versuchen ihr Bestes, nicht von der Gefahr oder der Angst vor Terrorismus übermannt zu werden. Obwohl die Bedrohung existiert und die Menschen leiden, gibt es eine starke Entschlossenheit nach dem Motto „THE SHOW MUST GO ON“.

Lang lebe Pakistan!

Arshi Saleem Hashmi ist leitende Forscherin am Institute of Regional Studies in Islamabad und Gastprofessorin an der National Defense University in Islamabad. Die Wissenschaftlerin ist Expertin für Religion und gewaltsame Konflikte, Extremismus, Konfliktlösung und Friedensforschung.

Arshi Saleem Hashmi ist Mitglied der SAVE Pakistan Gruppe, die derzeit im Aufbau ist.


Reaktion von Rola Dashti, Kuwait:
Ich hoffe, dass Pakistans Kampf gegen Terrorismus und Radikalismus bald vorbei ist...
Und Dir Arshi möchte ich sagen, dass unsere Gebete und Gedanken bei Dir sind. Ich weiß wie frustrierend und verletzend es ist, zu sehen, wie unsere Länder sich zurück entwickeln während wir unablässig versuchen, erfolgreich zu sein... es ist ein Kampf, den wir gewinnen müssen, damit die nächste Generation in Frieden und Wohlstand leben kann.

Lass uns wissen, ob wir in irgendeiner Weise helfen können,
Rola


Rula Dashti ist eine der führenden Aktivistinnen in Kuwait. Bei den Wahlen im Mai 2009 wurde sie gemeinsam mit drei anderen Frauen ins kuwaitische Parlament gewählt. 2007 wurde sie als eine der mächtigsten 100 Frauen im arabischen Raum gelistet. Sie ist Präsidentin der Kuwait Economic Society; sie ist die erste Frau, die diesen Posten seit 1970 inne hat.

 
 

« Zurück zur ÜbersichtArtikel weiterleiten Artikel drucken